reflections

Über

  • Hallo und herzlich willkommen auf dieser Seite..
  • hier gibts einiges zu lesen...aber nur für diejenigen..die sich für lyrik..und gedichte interessieren...(love)
  • solltet ihr zeit und lust haben..schreibt einfach ins gästebuch rein..wie euch die blogs gefallen...
  • bis dahin..liebe grüsse an euch...Tina(wink2)

Alter: 54
 

Ich mag diese...

Musiker: xavier naidoo...herbert grönemeyer..udo lindenberg..
Dana winner..nick p...und viele mehr.
Lieder: alles was sich im leben wieder gibt..und sich der realität stellt.
Sendungen: dokumentationen..jeder art..
tierfilme jeder art.
gesprächsformen jeder art...
Filme: mal etwas mit herz..mal etwas mit humor..und mal etwas..das auch mal bis zum seelenschmerz führen darf..solange man sich..damit befassen kann..
Schauspieler: gibt es einige..doch viele sind nicht mehr auf erden..
Bücher: alles mit lyrik..alles mit gesundheit..psychologie..schicksalsromane..aber auch witziges..politisches...und vieles mehr
Autoren: erich von deniken..faust..wilhelm busch...
Hobbies: tanzen..spazieren gehen..rad fahren..keyboard spielen..und der pc



Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
hatte ich träume

Wenn ich mal groß bin...:
ich bins schon

Ich wünsche mir...:
mehr menschlichkeit auf erden..und nicht nur egoisten..

Ich glaube...:
an die kraft,
das licht,
an die liebe

Ich liebe...:
meine kinder..
freunde..die sich bei mir freunde nennen dürfen..

Man erkennt mich an...:
versucht es heraus zu finden

Ich grüße...:
der rest der welt



Werbung




Blog

Manchmal...

Manchmal...

...ist es Harmonie, die mich dazu treibt.
...Frustration die mir Worte einverleibt.
...nur aus der Heiterkeit herausgebor´n.
...treibt mich an, ein verborgener Zorn.

...Lebensangst die wohl ein jeder kennt.
...eine kleine Teufelin die in mir pennt.
...sind es schmerzhafte Erinnerungen.
...Lebenslust und Atemzug der Lungen.

...einfach ein verworrenes, wirres Handeln.
...ein Gedanke beim nächtlichen wandeln.
...ein Lächeln das leise mein Herz erreicht.
...depressive Stimmung die rumschleicht.

...ein Lied das in meinen Ohren nachklang.
...ein Schmetterlingschor der in mir sang.
...ist es Einsamkeit und auch Melanchonie.
...der Nebel der Nacht der in mir schrie.

...ein bischen empfundenes Glück das siegt.
...eine Bitterkeit, die schleichend rumfliegt.
...ein vergessener Traum der in mir erwacht.
...ein verbotenes Gefühl spät in der Nacht.

...ein Gedanke der in meinen Kopf schwirrt.
...ein Gefühl das mich dann einfach verwirrt.
...ein Stück Illusion das mich einfach fängt.
...ein Gedanke der noch in den Seilen hängt.

Eigentlich weiss ich nicht genau, warum ich eigentlich schreibe.
Es ist einfach so das ich dann wohl in eine andere Welt treibe.
Ich habe eigentlich keine Erwartungen, in den Raum gestellt.
Bin einfach ein kleines Licht, das manchmal die Nacht erhellt.

23.2.07 21:00, kommentieren

wenn es einen Menschen gibt...

Wenn es einen Menschen gibt,
der Dich nimmt wie Du bist,
immer zärtlich zu Dir ist,
den kein anderes Denken stört
und gerne Deine Meinung hört,
der Dich achtet und versteht
und alle Wege mit Dir geht,
der ohne Lügen oder List
aufrichtig und ehrlich zu Dir ist,
der das Gute in Dir baut
und Dir grenzenlos vertraut,
der mit seinem Kummer zu Dir eilt
auch Deine Sorgen mit Dir teilt,
bist Du auch traurig und verstimmt,
der Dich dann in die Arme nimmt,
der sich aufs Wiedersehen freut
und Dich zu lieben nie bereut,
der ist ein wahrer Freund für Dich,
drum lasse ihn auch nie im Stich!!

23.2.07 20:08, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung